Biographie

AKTUALITÄT (2019)
Janine Piguet ist hauptsächlich Schauspielerin. Nebst Aufträgen in der  Schweiz wird sie auch erfolgreich in Berlin, Paris und London engagiert. Oft singt sie in Theaterstücken oder Filmen. Old boys, Faeryland und The interphone, sind nur wenige Beispiele ihrer Gesangs- und Schauspielarbeit. Solange sie unterwegs ist für eine Show oder ein Filmset, ist sie am glücklichsten!

2019 : Sie hat erst gerade in Old boys, dem nächsten Spielfilm von Jean-François Amiguet gespielt (la méridienne, au sud des nuages,…). Sie stellt die Hauptrolle von Bibi dar mit Bernard Verley und Zoé als Partner. Letztens am Schweizer Filmpreis 2019 nominiert für Bacha Posh (Kurzfilm, Produzentin). Sie ist ebenfalls die Regisseurin vom Film Fortissimo (Kurzfilm) der dieses Jahr in Solothurn gedreht wurde. Janine Piguet arbeitet im Moment als Schauspielerin in verschiedenen Länder Europas auf Französisch, English, Deutsch und Schweizerdeutsch (akzent von Bern).

KLEINE BIOGRAPHIE
Janine öffnet ihren Koffer nur um Sommerkleider mit Pullover zu ersetzen. Sie tauscht Flugzeug gegen Zug aus, Zug gegen Fahrrad, Fahrrad gegen Boot usw… Sie kennt die Zugschaffner fast besser als ihre Nachbaren. Sie Durchläuft die Flughäfen wie jemand in den Supermarkt geht. Sie ist so sehr gereist, als tropische Biologin und als Schauspielerin, dass sie sich in allen Orten zuhause fühlt, solang es Kaffees, ein Kino und nette Leute gibt. In vielen Städten hat sie einen Lieblingsort, wo sie gerne hinsitzt, träumt und schreibt. In Geschichten verliebt, strebt sie danach, sie zu erzählen. Ihr Traum ist, Rollen in Filmen der ganzen Welt zu spielen, in verschiedenen Sprachen wenn möglich. Sie ist überglücklich, wenn sie herausfordert wird zu tanzen, zu singen, einen ungewöhnlichen Beruf zu verkörperen, Klavier zu spielen oder in einer neuen Sprache zu drehen….

Si liebt die Hinterhöfe der Grosstädten wie auch Spaziergänge in der Natur, Jazz, und Capucinos. Aber vor allem liebt sie Drehs am andern Ende der Welt. Ob man dorthin mit boot Fahrrad, Zug, Auto oder Flugzeug gehen muss, solange sie unterwegs ist, ist sie glücklich.

AUSBILDUNG UND CARIERE
Nach einer Ausbildung in der Schule les Enfants Terribles, in Paris, trainiert Janine im renomierten European Act Programm, das mit der RADA und dem Actor’s Center, La Comédie Française und mit dem Mitstadttheater Berlin zwischen Paris, Berlin und London stadtfindet. Sie trainiert später auch noch mit Andreas Voutsinas und auch noch in der Tankstelle in Berlin. Bald spielt sie im Theater in Paris und in Avignon bevor sie in England auf eine Theater Tour auf English gebucht wird. Zurück in Paris, wird sie in einem Film und dann in einer Serie für Jugendliche gebucht. Kurz drauf spielt sie im Film FLA von Djinn Carrénard und Salomé Blechmans, der in Cannes in der Semaine de la Critique seine Premiere macht. Dank diesem Film öfnet sich für die Schauspielerin eine Tür zu mehreren Filmen in Frankreich, in der Schweiz, in London und Berlin, meistens in Hauptrollen.

Sie spielt auf Französisch, Italienisch, English, Deutsch und letztens sogar Japanisch, da sie mehrsprachig ist.  Sie hat auch eine Ausbildung im Opern- und Jazzbereich als Sängerin. Ganz am Anfang ihrer Karriere hat sie sogar ein Master in Biologie und ein Proficency of English diploma gemacht.

2016 gründet sie die Produktsionsgesellschaft INRED Production, da sie auch Filme von anderen Regisseuren produzieren möchte, und produziert 8 Kurzfilme mit sozialen Themen darunter Bacha Posh, der am Schweizer Filmpreis 2019 nomminiert wurde. Sie hat auch letztens einen Spielfilm coproduziert.

Als Drehbuchauthorin hat sie ihre Ausbildung in der Sorbonne gemacht und letztens mit Francis Reusser (Derborance, …) als Authorin auf einem treatment über Ferdinand Hodler gearbeitet.

AUSZEICHNUNGEN
2019 : Nominiert am Schweizer Filmpreis als Produzentin für Bacha Posh
2016-2017 Jusqu’aux étoiles (Regisseurin und Schauspielerin), Best actress am actors awards LA, special mention Noida, award of merit Indian ciné festival, honorable mention Global shorts
2017 : Faeryland, médor bester Film über Tierrechte
2015 : 3. Pitchpreis von Beaumarchais für Frictions, als Drehbuchauthorin in Cannes 2014

Curriculum Vitae uploaden.

Videos

Demovideo auf Deutsch

Demovideo 8 min

Kino / Filme

2017

mehr Infos
mehr Infos
mehr Infos
mehr Infos
mehr Infos
mehr Infos
mehr Infos

Spielfilme vor 2017

CLORA, S. Blechmans und D. Carrénard, medium length Film
SEU DILEMA, S. Blechmans, Rolle von Elena, Donoma Guerilla
CODE 21-012, Max Buhler, Hauptrolle, INRED production, medium length Film
FLA, D.Carrénard und Salomé B., Frau mit der Zigarre, Donoma Guerilla prod Semaine de la Critique Cannes 2014
LE RETOUR, Daniel Torrisi, Journées de Soleure, medium length Film
MONSIEUR GAMAGE, Srinath Samarasinghe, Sozialarbeiterin

Kurzfilme vor 2017

UN JOUR NOUVEAU, Ruben Pereira, Hauptrolle
AMOUR GIVRE
, Thierry Pradervand, Hauptrolle, INRED production
LE MARIAGE DE LEA, Yannick Ramon, Hauptrolle, Lazy prod
UNTITLED TAPE, Arnaud Bauer
BEAUMARCHAIS, 95 Djinn Carrénard, Hauptrolle
LA BELLE ET LE VERTIGE, Maxime Hermet, beauty
SEULE, Y. Ramon, Tübingen Festival, Hauptrolle
MY LOVE, Salem Kali, Hauptrolle
UNE IDEE DE FILM, Farid Ismail, Hauptrolle
LE CITRON VERT, P. Hadjaj, Tübingen Festival, Hauptrolle, Télé Bocal
WEBCAM STORY, A. Jean, J.Piguet short film corner, Hauptrolle
FOLLOW THE STAR, J. Couturier Preis am 48h festival Paris, Hauptrolle
ETRANGE IMPRESSION, B. Amice,Osnabrück Festival, Sekretärin

Theater

mehr Infos
mehr Infos
mehr Infos
mehr Infos

Theater vor 2017

PREDICTION, F.Basilio, Regie B. Lousse, Théâtre des deux rêves, Betty (Hauptrolle)
CARROUSEL, R. Leeman, espace des Champs Elysées (Hauptrolle)
MELICERTE, Molière, Regie Veronique Seltz, TNO, Paris,
NI IDOLES, NI ETOILES, B. Durocher, Regie Patrick Hadjaj, Satan (Hauptrolle)
THE LITTLE PRINCE, A.Roberts, Londron & UK, 200 shows
THE IMAGINARY INVALID, Molière, Regie Fabrice Eberhard, théâtre de Perpignan, CDI Deauville, Béline (Hauptrolle)
LA JALOUSIE DU BARBOUILLE, F. Eberhard festival de Collioure, Angélique (Hauptrolle)
LE MARIAGE FORCE, Fabrice Eberhard, théâtre de Perpignan, Schönheits Göttin & ägyptische Frau, Lieder
L’AMOUR MEDECIN, Fabrice Eberhard, festival de Villandraut, Artzt und Lieder
BONDAGERS, Maxime Leroux, Sue Glover, théâtre des Enfants terribles, Paris, Maggie (Hauptrolle)
SONGE D’UNE NUIT D’ETE, (Puck) Nicolas Moreau, Théâtre des Enfants Terribles, Paris
GEO & CLAUDIE, (Claudie) Maxime Leroux, Théâtre des Enfants Terribles, Paris
LE PERE ANTILLE, François Landolt, Theatre du Passage, Octogone, Suisse, Erzählerin

Presse

mehr Infos
mehr Infos
mehr Infos

Kontakt

Agents & Artistes Management
Pierre-Marcel Blanchot
pmb@agents-artistes.com
www.agents-artistes.com
3 rue de Washington
75008 Paris
France
tél : 01 53 05 95 35
fax : 01 53 05 95 36